Druckerei-Preisvergleich - bis zu 50% sparen
1

2

3

Produkt wählen:

Mit einem zweitägigen Warnstreik haben sich die Mitarbeiter des Nürnberger Druckerei-Unternehmen Prinovis gegen den geplanten Abbau von bis zu 140 Arbeitsplätzen gewehrt. „Wir wollen für den Betrieb einen Sozialtarifvertrag und einen Anerkennungstarifvertrag, der die tariflichen Regelungen der Branche abbildet“, sagte der stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), Frank Werneke, am Donnerstag. Am Mittwoch und Donnerstag legten rund 100 Beschäftigte bei Prinovis die Arbeit nieder. <P>Prinovis, ein Gemeinschaftsunternehmen von Bertelsmann, Gruner + Jahr und Axel Springer, will in Nürnberg bis zu 140 der rund 800 Arbeitsplätze abbauen.