Druckerei-Preisvergleich - bis zu 50% sparen
1

2

3

Produkt wählen:

Zum 01. Oktober 2012 wurde der Zeitungsverlag Haller Tagblatt vom Verlag der Südwest Presse Ulm übernommen. Die Neue Pressegesellschaft (NPG), der Verlag der Südwest Presse Ulm, übernimmt damit die Tageszeitung Haller Tagblatt mit einer Auflage von ca. 17.000 Exemplaren und das Wochenblatt Kreiskurier mit aktuell ca. 68.000 Stück Auflage. Dazu kommt noch das in einer Tochterfirma beheimatete Monatsmagazin Hohenlohe Trends.

Die Fusion kommt nicht überraschend, da beide Parteien schon seit langem als Partnergruppe zusammen arbeiten. Diese Partnergruppe ist ein Zusammenschluss von über 20 Tageszeitungen und bringt so über 300.000 Zeitungen jeden Tag zu den Lesern.

Sicherung der Zukunft für das Haller Tagblatt, so die Begründung für diese Fusion. Die Übernahme in die Mediengruppe bedeutet, nach Aussage der Geschäftsleitung, eine stärkere Positionierung am Markt, da nun auch im Bereich Internet auf bessere Ressourcen zurückgegriffen werden kann.

Gedruckt wird das Haller Tagblatt in Crailsheim, im Druckhaus Hohenlohe-Ostalb (Zeitungsdruckerei).