Druckerei-Preisvergleich - bis zu 50% sparen
1

2

3

Produkt wählen:

Die Geschäftsführung der Bundesdruckerei hat in der letzten Tarifrunde den Entgeltabschluss der Druckindustrie übernommen. Das teilte die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di mit. Das Ergebnis der wochenlangen Tarifverhandlungen sieht nun Einmalzahlungen von 280 Euro im Dezember 2011 sowie von 150 Euro im Juli 2013 vor. <P>Für Auszubildende liegen die Zahlungen bei 140 Euro im Dezember und 75 Euro im Juli. Teilzeitbeschäftigte erhalten jeweils einen anteiligen Betrag. Bis spätestens zum 30.06.2012 soll nun über eine einvernehmliche Regelung zur schrittweisen Annäherung an den Manteltarifvertrag der Druckindustrie beraten werden. Zudem soll eine Neuregelung der betrieblichen Altersversorgung mit Beteiligung der Arbeitnehmer ab 01.01.2012 verhandelt werden. Außerdem steht die Umwandlung der Tariferhöhung von zwei Prozent für 2012 in eine dauerhafte variable Entgeltkomponente sowie die befristete Übernahme von Azubis für sechs Monate nach erfolgreicher Abschlussprüfung auf der kommenden Tagesordnung.